Header_Checkfragen

Lineal_transparent (002)Es lohnt sich genau hinzuschauen, damit Ihr Weg in die DigitalisierungCheckfragen
eine langfristige und sichere Investition ist

 

Wir stehen Ihnen dabei zur Seite mit unseren Checkfragen zur Beschaffung digitaler Lernwerkzeuge.

Einfache und intuitive Bedienung, damit Display und Software auch wirklich genutzt werden:

  • Ist die Software ideal auf die Hardware abgestimmt?
  • Funktioniert die Auswahl von Werkzeugen automatisch? Oder müssen wir diese erst manuell
    auswählen? Zum Beispiel: einen Stift, wenn ich schreiben möchte, einen Cursor, wenn ich
    meinen Finger verwenden möchte, und einen Radierer, wenn ich etwas löschen möchte.
  • Können am interaktiven Display mehrere Schüler gleichzeitig arbeiten? Beispiel: ein Schüler
    schreibt, gleichzeitig kann eine andere Schülerin seinen Inhalt löschen und eine Dritte im
    gleichen Augenblick ein Objekt verschieben.
  • Verfügt das interaktive Display über Bewegungssensoren, die das Board automatisch
    einschalten, sobald jemand den Raum betritt?
  • Läuft die Software auf allen mobilen Endgeräten und lassen sich diese einfach einbinden?

    ✔ EnergyStar-Zertifizierung aller Displaygrößen – d.h. niedriger Stromverbrauch
    = niedrige Laufkosten und weniger CO2-Ausstoß
  • Wie viel Energie braucht das interaktive Display?
  • Hat es einen Energiesparmodus bzw. einen automatischen Schlafmodus,
    wenn es gerade nicht gebraucht wird?
  • Wie hoch sind die Laufkosten des Geräts über einen längeren Zeitraum? Die Laufkosten
    unterscheiden sich zum Teil erheblich, daher lohnt es sich den Verbrauch zu berechnen und
    darauf zu achten, ob es auf Dauer energieeffizient und somit umweltschonend ist

    ✔ Qualität und Langlebigkeit – so investieren Sie garantiert sicher!
  •  Wie lange ist der Hersteller auf dem Markt, und welchen Erfahrungsschatz bringt er folglich mit?
  • Werden alle Sicherheits-, Regulierungs- und Umweltzertifizierungen eingehalten, so
    dass Sie sicher sein können, dass die Produkte höchsten Anforderungen entsprechen?
  • Beträgt die LED-Lebensdauer mind. 50.000 Stunden?

    ✔ Zertifizierter Fachhändler vor Ort – Wir lassen Sie mit der Technik nicht allein.
  • Welche Unterstützung erhalten wir (Training, Weiterbildung, Wartung)?


    Komplette Checkfragen herunterladen!

 

Weitere Arbeitshilfen für Ihren Weg in die Digitalisierung.

 

Der Medienentwicklungsplan

Musterbeispiele, Tipps und Tricks.

Der Einsatz von Technik soll kein Selbstzweck sein, sondern den Unterricht sinnvoll unterstützen. Unser praktischer Leitfaden richtet sich an alle, die sich mit einem Medienentwicklungsplan beschäftigen wollen oder müssen. 

Zum Leitfaden Medienentwicklungsplan!

MEB_Thumbnail_mit-Schatten

 

Webinare mit Michael Weißer 

Stellen Sie Ihre Fragen unserem Experten und diskutieren Sie mit anderen Teilnehmen.

Zusammen mit Michael Weißer haben wir eine Reihe von Webinaren erstellt die Ihnen einen Überblick der einzelnen Phasen eines Medienentwicklungsplanes geben.

Zu den Webinaren!

 

Fördermittel aus dem DigitalPakt Schule beantragen.Web-Banner_DigitalPakt_1024x512

Alles was Sie in Ihrem Bundesland wissen müssen

Sollten Sie zu den gehören die bereits einem Medienentwicklungsplan haben finden Sie hier alle Information, wie Sie Fördermittel aus dem DigitalPakt Schule in Ihrem Bundesland beantragen können.

Jetzt Fördermittel beantragen!

 

Wegweiser, Leitfragen und Praxisbeispielecover-wegweiser-2018-400x578

Beschaffung digitaler Bildungslösungen

Als Förderpartner des Netzwerkes digitale Bildung stellen SMART Technologies das Projekt „Beschaffung digitaler Bildungsmedien“ vor. Ziel ist es, Schulen und Bildungsträger umfassend bei Planung, Beschaffung, Implementierung, Nutzung und Support von Technologie-Lösungen zu beraten.Dazu hat das Netzwerk digitale Bildung eine umfassende Aufklärungskampagne ins Leben gerufen, dessen Kernstück der Leitfaden für die Beschaffung digitaler Bildungsmedien ist.

Wegweiser herunterladen!